Aktuelles

Vorstandsteam-1024x1024
Mit neuem Vereinskonzept in die Zukunft

p { margin-bottom: 0.25cm; direction: ltr; color: rgb(0, 0, 10); line-height: 120%; text-align: left; }p.western { font-family: "Liberation Serif",serif; font-size: 12pt; }p.cjk { font-family: "Droid Sans Fallback"; font-size: 12pt; }p.ctl { font-family: "FreeSans"; font-size: 12pt; }

 

Wir sind der Verein! Unter diesem Motto stand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des TC SG Neckarzimmern.

 

Nachdem bei der ordentlichen Generalversammlung im Februar keine Führungsmannschaft gefunden werden konnte, hat sich eine ‚Findungskommission‘, bestehend aus Erwin Grünewald und Ralf Debus bereit erklärt nach einer zukunftsfähigen, vor allem aber nachhaltigen Lösung für den Verein zu suchen.

 

Zunächst haben sich die beiden daran gemacht zu analysieren warum denn niemand bereit ist, die Leitung des Vereins zu übernehmen. Neben einer ganzen Reihe von Aspekten wurde ein wesentlicher Punkt erkannt, dass die traditionelle Rollenverteilung von 1. und 2. Vorsitzender mit entsprechender Verantwortung nicht mehr der Erwartungshaltung, der für die Mitarbeit im Vorstand in Frage kommenden Mitglieder, entspricht. Es ist vielmehr der Teamgedanke, mit der Verteilung von anstehenden Aufgaben auf viele Schulten ein eher zeitgemäßer Ansatz. Mit diesem Wissen hat sich insbesondere Erwin Grünewald daran gemacht ein neues Konzept zu entwickeln, das diesen Ansprüchen gerecht wird.

 

Die Vorstellung des Konzeptes, bei dem es ein Vorstandsteam bestehend aus drei gleichberechtigten Personen gibt, ergänzt um die traditionellen Ämter wie Sport-, Fest- und Jugendwart, stieß auf Zustimmung und die Kommission konnte Mitglieder finden, die bereit sind diese Rollen zu übernehmen.

Bevor es jedoch zu einer Wahl kommen konnte, war es notwendig die bestehende Satzung des Vereins zu ändern. Auch das wurde unter Einbeziehung von Ämtern und Verbänden auf den Weg gebracht.

Mit dieser Vorbereitung ist man dann in die außerordentliche Mitgliederversammlung am 1. April 2015 gegangen.

 

Die Mitglieder haben das neue Konzept durchaus positiv aufgenommen und auch ihre Bereitschaft erklärt, aktiv an den Aufgaben im Verein mitzuarbeiten.

 

Ein ganz besonderer Dank gilt dem neuen Vorstandsteam bestehend aus Saskia Hautzinger, Sandra Pflaum und Dietmar Pflaum. Sie werden die zukünftig die Aufgaben der traditionellen 1. und 2. Vorsitzenden innerhalb des neuen Vereinskonzeptes als gleichberechtigtesVorstandsteam übernehmen. Komplettiert wird der Gesamtvorstand durch den Kassier Adam Wander, den Sportwart Ralf Debus, den Festwart Sigrid Braun und den Jugendwart Silas Debus. Die Aufgaben des Schriftführers, wie Protokolle anfertigen, Rundschreiben verfassen, etc. werden vom Vorstandsteam rollierend wahrgenommen.

Die Mitglieder Simone Angstmann, Susanne Debus, Michael Hautzinger, Wolfgang Pfaff haben sich bereit erklärt in den unterschiedlichen Ausschüssen mitzuarbeiten. Horst Kretzschmar und Werner Hörtdörfer sind die zukünftigen Revisoren des Vereins.

 

Alles in allem blickt man mit der neuen Führungsmannschaft positiv in die Zukunft und alle Mitglieder freuen sich auf den Saisonstart am 25. April 2015 Nachmittags um 14 Uhr, der mit einem kleinen Eröffnungsturnier begangen wird.

zurück...